DE Login

Nostalgische Winterhochzeit im Schwarzwald – Schnee als herrliche Shooting-Kulisse!

Ideenreichtum und die Liebe zu Hochzeiten – Das sind die wichtigsten Konstanten, um ein unvergessliches Styled Shooting zu verwirklichen. Nostalgische Winterhochzeit in Freiburg? Sandra Beck hat dieses Thema als Hochzeitsfee mit zahlreichen Dienstleistern umgesetzt.  Wunderschön in Bildern festgehalten wurde das Shooting von der talentierten Hochzeitsfotografin Fräulein Klick:

Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick

Die Idee für das Shooting

Im Schwarzwald kann man nicht nur rustikal, sondern auch ziemlich romantisch heiraten. Genau das wollte die Hochzeitsplanerin Hochzeitsfee Sandra Beck mit ihrem Hochzeitsprojekt im Parkhotel Adler in Hinterzarten zeigen. Warme Räume, viel Holz und traditionelle Dekoration war gestern – denn der Schwarzwald hat weitaus mehr zu bieten! Daher entschied sich die Expertin für das Shooting eine sehr edle Location – das Café Diva im Parkhotel Adler war die perfekte Wahl. Inmitten eines nostalgischen Wintergartens im Jugendstil wurde so eine winterliche Traumhochzeit in Szene gesetzt, die Brautpaare aus ganz Deutschland bei der Planung ihrer Hochzeit inspirieren sollte.

Hochzeitsfee FreiburgMehr erfahren über “Hochzeitsfee Freiburg”
Idee&Umsetzung: Hochzeitsfee Freiburg, Foto: Fräulein Klick
Hochzeitsfee FreiburgMehr erfahren über “Hochzeitsfee Freiburg”
Idee&Umsetzung: Hochzeitsfee Freiburg, Foto: Fräulein Klick

Als Leitthema stand fest: Es soll eine edle Hochzeit werden, daher standen auch schnell die zentralen Farben des Inspirational Shoots fest: Metallisches Kupfer, zartes Rosé und Weiß gaben dem Wintershooting den perfekten farblichen Rahmen.

Deko-Konzept & Floristik

An diese Farbpalette wurden dann auch die Elemente im Bereich Dekoration & Floristik angepasst. Die Blütenauswahl war weiß gearbeitet und zum Teil in Kupfer gehalten, zentrale Blumen waren Rumbaröschen, Schleierkrauft, Lysinathus, Eucalyptus. Zarte Rosétöne schafften als verbindende Farbakzente die Harmonie zwischen Kupfer und Weiß.

i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Blumen: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick
i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Blumen: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick
i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Blumen: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick
i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Blumen: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick
i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Blumen: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick
i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Blumen: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick

Ein besonderes Highlight im Hinblick auf die Dekoration waren die Stühle des Brautpaares. Diese wurden ganz winterlich mit Lammfellen geschmückt und den Tisch zierten edle Kunstfelle, die für eine warme Atmosphäre im ganzen Raum sorgten. Zudem gehörten auch Kerzen und Lichterketten zu den obligatorischen Details der nostalgischen Winterhochzeit.

Hochzeitsfee FreiburgMehr erfahren über “Hochzeitsfee Freiburg”
Konzept und Umsetzung: Hochzeitsfee Freiburg, Foto: Fräulein Klick

Hochzeitstorte & Candy Bar

Ebenso winterlich fiel natürlich auch die Gestaltung von Hochzeitstorte & Candy Bar aus. Stimmige Farbkombinationen mit Kupfer und Rosé wurden geschickt mit Glitzerpailetten, metallischen Glanzpunkten, geprägten Zuckerbändern und Broschen in Einklang gebracht.

Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Candybar: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Candybar: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Torte: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Torte: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Candybar: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Candybar: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Torte: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Pâtisserie-MMehr erfahren über “Pâtisserie-M”
Candybar: Pâtisserie-M, Foto: Fräulein Klick

Zudem lag auch ein Schwerpunkt auf zarten Elementen – feine Spitzenblüten mit einem Hauch von Wiener Kaffeehause & Nostalgie wurden auf den Tischen verteilt – alle Elemente waren übrigens handgearbeitet und zudem essbar.

Look von Braut & Bräutigam

Auch der Look des Brautpaares wurde mit viel Liebe zum Detail an das winterliche Hochzeitsthema angepasst. Der Bräutigam strahlte in einem klassischen Smoking, absolutes Highlight seines Stylings war das blaue Flanellhemd, das die gemütliche Atmosphäre im nostalgischen Wintergarten widerspiegelte.

Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Maßkon­fek­tion Benedikt FlügelMehr erfahren über “Maßkon­fek­tion Benedikt Flügel”
Anzug: Maßkon­fek­tion Benedikt Flügel, Foto: Fräulein Klick
Maßkon­fek­tion Benedikt FlügelMehr erfahren über “Maßkon­fek­tion Benedikt Flügel”
Amzug: Maßkon­fek­tion Benedikt Flügel, Foto: Fräulein Klick
Maßkon­fek­tion Benedikt FlügelMehr erfahren über “Maßkon­fek­tion Benedikt Flügel”
Anzug: Maßkon­fek­tion Benedikt Flügel, Foto: Fräulein Klick

Das Brautkleid Martine stammt aus der aktuellen Kollektion von Noni Mode Köln federleicht. Die für das trendige Brautmodenlabel typische Kombination aus Oberteil mit V-Ausschnitt und kurzen Ärmeln aus gepunkteter Spitze war die perfekte Wahl für das winterliche Shooting. Besonderer Hingucker beim Brautkleid waren auch das Taillenband in zarten Rosé-Tönen sowie der leicht ausgestellte, fließende Rock.

Hochzeitsfee FreiburgMehr erfahren über “Hochzeitsfee Freiburg”
Konzept und Umsetzung: Hochzeitsfee Freiburg, Foto: Fräulein Klick
i-Tüpfelchen Hochzeits- und EventfloristikMehr erfahren über “i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik”
Braustrauss: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Foto: Fräulein Klick
Klamitka Braut AccessoiresMehr erfahren über “Klamitka Braut Accessoires”
Brautschmuck: Klamitka Braut Accessoires, Foto: Fräulein Klick

Da es sich um ein Winter-Shooting  mit niedrigen Temperaturen handelte, musste natürlich auch der passende Mantel her. Das Modell Romy wurde ebenfalls von Noni Mode Köln designt und besticht durch eine großzügige Kapuze, die die Brautfrisur perfekt vor kaltem Wind und Schneeflocken schützt. Als i-Tüpfelchen des Outfits wurden außerdem wunderschöner Haarschmuck und Ohrringe gewählt. Haarkamm und Ohrringe waren mit Swarowski Perlen und Tropfen besetzt und sorgten so für glanzvolle Momente beim Shooting.

noniMehr erfahren über “noni”
Kleid: noni, Foto: Fräulein Klick
noniMehr erfahren über “noni”
Kleid: noni, Foto: Fräulein Klick
noniMehr erfahren über “noni”
Mantel: noni, Foto: Fräulein Klick
Febon GlücksschmiedeMehr erfahren über “Febon Glücksschmiede”
Trauringe: Febon Glücksschmiede, Foto: Fräulein Klick

Die Hochzeitspapeterie

Kupfer und Glitzer durften natürlich auch bei der Hochzeitspapeterie nicht fehlen. Das Papier von Einladungs- und Menükarten war über und über mit Glitzerpartikeln besetzt und das romantisch-verspielte Schriftdesign harmonierte perfekt mit den Hochzeitsfarben Kupfer, Rosa & Braun. Die verschiedenen Elemente der Papeterie erfüllten zum Teil unterschiedliche Funktionen. So diente beispielsweise die rosafarbene Banderole der Einladung sowohl als Verschluss als auch als Halter für den Einleger. Der Trauablauf verfügte über eine glitzernde Banderole, die ein Taschentuch für die Freudentränen der Gäste bereithielt.

passion4paperMehr erfahren über “passion4paper”
Papeterie: passion4paper, Foto: Fräulein Klick
passion4paperMehr erfahren über “passion4paper”
Papeterie: passion4paper, Foto: Fräulein Klick
passion4paperMehr erfahren über “passion4paper”
Papeterie: passion4paper, Foto: Fräulein Klick
passion4paperMehr erfahren über “passion4paper”
Papeterie: passion4paper, Foto: Fräulein Klick
passion4paperMehr erfahren über “passion4paper”
Papeterie: passion4paper, Foto: Fräulein Klick

Eindrücke vom Brautpaar

Nicht nur im Shooting, sondern auch im echten Leben zeigen sich Sarah & Felix Hals über Kopf verliebt. Noch sind sie nicht verheiratet und für die nähere Zukunft ist der große Schritt vor den Traualtar auch noch nicht geplant. Dennoch bewarb sich das offene und sympathische Paar auf den Aufruf von Hochzeitsfee Sandra Beck, die über Facebook Models für das Shooting suchte.

Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Febon GlücksschmiedeMehr erfahren über “Febon Glücksschmiede”
Trauringe: Febon Glücksschmiede, Foto: Fräulein Klick

Gemeinsam mit der Braut Sarah organisierte die Hochzeitsfotografin Fräulein Klick vorab ein bezauberndes Fotoshooting, um dem Bräutigam Felix beim Getting Ready für das Shooting ein ganz besonderes Geschenk zu machen. Für das junge Paar war das Shooting eine spannende Erfahrung und es war ein wertvolles Geschenk, mit einem so professionellen und erfahrenen Team aus der Hochzeitsbranche zu arbeiten. Nicht nur bei Sarah, sondern auch bei Felix sorgten die Momente vor dem Traualtar für Herzklopfen. Gibt es eine bessere Vorbereitung auf die eigene Hochzeit als ein so wunderschönes Shooting?

Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick
Parkhotel Adler HinterzartenMehr erfahren über “Parkhotel Adler Hinterzarten”
Parkhotel Adler Hinterzarten, Foto: Fräulein Klick
Fräulein KlickMehr erfahren über “Fräulein Klick”
Foto: Fräulein Klick

Wir bedanken uns sehr bei der Hochzeitsfee Sandra Beck, Nicole Zimmerman alias Fräulein Klick und allen beteiligten Dienstleistern für den Einblick in dieses wundervolle Shooting. Ein Grund mehr, um ganz romantisch und gemütlich im Winter zu heiraten!

Lassen Sie sich auch von den Trends in Sachen Brautkleider, Brautfrisuren und Hochzeitstrends bei der Planung Ihres Festes 2016 inspirieren!

Konzept, Hochzeitsplanung & Organisation: Hochzeitsfee Freiburg, Sandra Beck, Fotograf: Fräulein Klick, Nicole Zimmermann, Location: Parkhotel Adler, Hinterzarten, Dekoration: Hochzeitsdekoration Freiburg, Brautkleid Designer: Noni Mode Köln, Bräutigam Outfit Designer: Maßkonfektion Flügel Freiburg, Benedikt Flügel, Haarschmuck/Brautschmuck Designer: Klamitka Brautaccessoires, Klaudia Stuparic, Dekoration: Hochzeitsdekoration Freiburg, Miroslawa Dudek, Floristik/Brautstrauß: i-Tüpfelchen Hochzeits- und Eventfloristik, Jessica Sehringer, Papeterie: Passion for Paper, Ulrike Klein, Torten & Backwerk: Patisserie-M, Michaela Quappe-Gemmert, Trauringe: Die Glücksschmiede für Ihre Trauringe, Endingen, Make-up: Lilia Wieser, Make-up Artist, Haare: Tatjana Volkov, Hairstylistin, Material & für Papeterie: Very Venus Frankfurt, Model weiblich: Sarah, Model männlich: Felix.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos