Nagellack für eine weiße Hochzeit

Heute möchte ich euch ein paar Vorschläge machen, welche Nagellackfarben bzw. Designs zu einer Braut passen. Ich persönlich finde, eine Braut sollte keine knalligen Farben auf den Nägeln tragen – es sein denn, sie heiratet in Pink, Rot oder Schwarz – dann passt das natürlich ganz gut – aber für eine klassische weiße Hochzeit sollten es doch eher helle, natürliche Farben sein.

1. Essie "Go Ginza" 7,95 € (z.B.bei dm) // 2. P2 Sand Style Polish "Pretty" 1,95 € (erhältlich bei dm, Budni) // 3. Ciaté "Amazing Gracie" 9,95 € (Douglas)

“Go Ginza” ist ein zarter Lilaton, der bereits mit einer Schicht gut deckend ist. Dank des breiten Pinsels lässt sich der Lack gut auftragen.

“Pretty” ist ein hübscher Rosaton mit angesagtem Sand-Effekt. Der Lack hat getrocknet eine raue Oberfläche und enthält viele Schimmer- und Glitzeranteile.

“Amazing Gracie” ist ein nicht-deckender, heller Cremeton. Ideal geeignet für alle, die es wirklich sehr dezent auf den Nägeln haben wollen. Allerdings auch nur geeignet, wenn die Nägel schön gepflegt sind.

Essie / P2 / Ciaté

Wer auf den Nägeln noch einen kleinen Hingucker haben möchte, könnte dieses Design tragen:

Essie / P2

Ich habe alle Nägel mit dem Essie Lack angepinselt und jeweils den Ringfinger mit einem weiteren Sand Style Lack von P2 in der Farbe “Precious”.

Und hier noch ein paar wichtige allgemeine Tipps zum Nägel lackieren an eurem großen Tag:

1. Lasst euch ausreichend Zeit! Wenn man Nägel unter Zeitdruck “noch mal schnell” lackieren muss, geht es meistens in die Hose. Der Lack hat nicht genügend Zeit, komplett durchzutrocknen und man haut sich Macken rein. Das sieht natürlich nicht schön aus und sollte vermieden werden.

2. Macht vorher eine Maniküre. Badet die Nägel in warmen Wasser, sodass die Nagelhaut schön weich wird. Schiebt diese dann mit einem sogenannten “Hufstäbchen” zurück und entfernt gegebenenfalls die überschüssige Nagelhaut.

3. Raut eure Nägel vor dem Lackieren leicht an (z.B. mit einer Bufferfeile), damit der Nagellack besser hält.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps ein bisschen weiterhelfen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mal auf meinem Blog oder YouTube Kanal vorbeischauen würdet.

Dort findet ihr viele Informationen zu Beauty-Produkten, Schminktipps und vieles mehr.

Fotos: Nina Boikat

Gast Autorin

Nina’s KosmeTICK

Beauty-Bloggerin

Sind auch Sie Hochzeitsexperte und möchten für Zankyou schreiben? Kontaktieren Sie uns!
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos