DE Login
DE

Hochzeit ein ganzes Wochenende lang! Mit diesen 10 Schritten klappt es

Den schönsten Tag im Leben mit seinen engsten Freunden und Verwandten feiern – und das ein ganzes Wochenende lang. Perfekt, wenn Brautpaare aus allen Ecken der Welt ihre Herzensmenschen zusammenrufen um an einem besonderen Ort ihre Liebe zu feiern. Doch was nach einer wahren Traumhochzeit klingt, ist präzise Vorarbeit. Aber keine Panik, mit diesen 10 Schritten klappt alles wie geschmiert!

Die 7. WolkeMehr erfahren über “Die 7. Wolke”
Foto: Die 7. Wolke

1. Die perfekte Hochzeitslocation

Alles beginnt mit der perfekten Hochzeitslocation. Einem besonderen Ort, irgendwo auf der Welt, wo die Sonne scheint und das Brautpaar sich wie Zuhause fühlt. Das kann auf einer Sonneninsel genauso wie im Heimatort sein. Ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten sollte die Location jedoch für alle Hochzeitsgäste bieten. Perfekt, wenn Sie schon immer Urlaub und Hochzeit miteinander verbinden oder eine internationale Hochzeit feiern wollten, bei der so oder so alle Gäste anreisen müssen.

2. Die (internationale) Hochzeitseinladung

Sie trommeln Hochzeitsgäste aus der ganzen Welt zusammen um ein ganzes Wochenende lang Hochzeit zu feiern? Dann achten Sie auch auf die passende Hochzeitseinladung: Diese sollte gleich klar machen, dass es sich um ein ganzes Wochenende handelt, mehr Informationen als üblich zur Location und Unterkunft bereit halten und in den jeweiligen Sprachen (falls erforderlich) zu lesen sein. Kennen Sie dazu die neuen Hochzeitseinladungen 2017 schon? Oder gestalten Sie doch gleich eine eigene Hochzeitshomepage, bei der sie alle wichtigen Informationen zur Hochzeit einspeisen können und somit alle Gäste jederzeit informiert sind.

Foto: 4everwedding

3. Antwort abwarten

Jetzt heißt es warten – auf die Rückmeldung der Gäste, die fix bei Ihrer Hochzeit dabei sein möchten. Schließlich können Sie erst mit einer ersten groben Personenanzahl Unterkünfte reservieren sowie den Rest planen.

SchwarzbildMehr erfahren über “Schwarzbild”
Foto: Schwarzbild

4. Der Hochzeitstransport

Der erste Tag der Hochzeit (meist ein Tag vor der Trauung) ist normalerweise auch der Tag der Anreise. Organisieren Sie daher einen Hochzeitstransport oder versuchen Sie, alle Gäste in der Hochzeitslocation oder ganz in der Nähe unterzubringen.

Foto: Kundefotografie

5. Programm zum Kennenlernen

Damit sich alle Hochzeitsgäste vor der eigentlichen Hochzeitszeremonie kennenlernen können, sollten Sie am Vorabend ein kleines Programm planen: ein gemütliches Dinner, ein Grillabend oder ein Lagerfeuer … Veranstalten Sie eine erste gemeinsame Zeit, wo man in lockerer Atmosphäre erste Kontakte knüpfen kann. Dann wird die Hochzeitsparty umso ausgelassener, versprochen!

6. Genaue Tagesplanung

Das A und O eines Hochzeit-Wochenendes: der genaue Tagesablauf! Stellen Sie vorab einen genauen Tagesablauf mit Ihrem Partner zusammen, der das gesamte Hochzeitswochenende umfasst. Bedenken Sie, auch reichlich Freizeit für die Gäste einzuplanen. Hauptsache der Hochzeitstag ist für alle Gäste perfekt organisiert und jeder weiß, wann und wo etwas passiert. Auch dabei kann Ihnen die eigene Homepage helfen.  Und legen Sie diesen in den Goodie-Bag für Ihre Hochzeitsgäste bei!

Katja SchünemannMehr erfahren über “Katja Schünemann”
Foto: Katja Schünemann

7. Gastgeschenk: Goodie Bag

Sie suchen nach dem perfekten Gastgeschenk? Stellen Sie doch eine hilfreiche Goodie Bag ins Zimmer eines jeden Hochzeitsgasts. Diese kann Flips Flops als High Heel-Ersatz, einen Fächer für heiße Tage, den Tagesplan der Hochzeit und ein paar Snacks enthalten. Vergessen Sie auch nicht auf die Kinder-Goodie Bags mit reichlich Spiel- und Malsachen. Und etwas Süßes darf auch ruhig rein! Finden Sie weitere Ideen für Gastgeschenke hier.

8. Ein bis zwei Ansprechpersonen

So ein Wochenende bedarf ebenso etwas Betreuung der Gäste. Daher bestimmen Sie ein bis zwei Personen, die sich um eventuelle Anliegen oder Probleme der Hochzeitsgesellschaft kümmern. So haben Sie als Brautpaar etwas mehr Luft und Ruhe.

David HallwasMehr erfahren über “David Hallwas”
Foto: David Hallwas
Foto: Elmar Feuerbacher

9. Unterhaltung & Highlights

Bedenken Sie, dass so ein ganzes Hochzeits-Wochenende ziemlich lange werden kann… Daher steht die Unterhaltung und eventuelle Freizeitangebote der Hochzeitslocation an erster Stelle. Sorgen Sie bereits am Tag der Hochzeitsfeier für reichlich Entertainment und Beschäftigungen für die Hochzeitsgäste. Am nächsten Tag können, nach dem gemeinsamen Brunch, lustige Freizeitangebote unternommen werden. Planen Sie noch ein unvergessliches Miteinander bei einzigartiger Stimmung für alle. Unser Tipp: Diese magischen Momente für Hochzeitsgäste!

10. Zeit für sich

Und ja, ein ganzes Wochenende mit all seinen Lieblingsmenschen kann sehr viel Energie kosten – Daher sollten Brautpaare ebenso darauf achten, sich Zeit für sich zu sichern und auch für die Gäste Ruhemomente einzuplanen. Ziehen Sie sich ruhig ab und an für ein paar Stunden als Paar zurück. Ihre Gäste werden sicher das Gleiche tun wollen.

Foto: Timo Raab
Foto: Fotopinsel

Sie haben Lust auf ein ganzes Hochzeitswochenende bekommen? Dann verpassen Sie auch nicht diese Checkliste für eine gelungene Hochzeitsplanung. Und wenn Sie jetzt ihre kostenlose Hochzeitshomepage erstellen möchten, um Freunde und Familie über all das Wunderbare zu informieren, das sie auf Ihrer Hochzeit erwarten wird, dann klicken Sie einfach hier.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos