Hochzeit auf Reisen – Auslandshochzeiten liegen im Trend

Hochzeit Fish River Canyon - Namibia
Hochzeit Fish River Canyon - Namibia

Immer mehr Paare entscheiden sich für eine Trauung unter Palmen… Tanja und Nils sind sich einig: „Heiraten auf Wolwedans war unvergesslich stimmungsvoll. Unser Standesbeamter hat die Zeremonie bei Sonnenaufgang sehr persönlich gestaltet und die Abgeschiedenheit unserer Suite hat die Romantik noch vertieft.” Für ihre Trauung hat sich das Paar aus dem schwäbischen Ludwigsburg eine Luxuslodge mitten in der Namib Wüste ausgesucht.

 

Hochzeit auf Reisen - Auslandshochzeiten sind im Trend
Hochzeit auf Reisen - Auslandshochzeiten sind im Trend
Dem Beispiel der Beiden folgen immer mehr deutsche Paare. Ihr größter Wunsch: Dem Hochzeitstrubel zu Hause entfliehen und lieber fernab, ganz individuell und oft im kleinsten Kreis getraut werden. Obwohl die Gesamtzahl der standesamtlichen Eheschließungen in den letzten Jahren stark rückläufig war, ist der Anteil der Paare stark angestiegen, die sich ihr Ja-Wort in exotischen Zielen geben. Expertenschätzungen gehen davon aus, daß sich aktuell jährlich weit über 20.000 deutsche Paare das Ja-Wort im Rahmen einer Urlaubsreise geben. Und laut Zentralstandesamt in Berlin nimmt diese Zahl weiter zu.
 
Nicht immer eine gelungene Überraschung
 
Aber Vorsicht die reisefreudigen Brautpaare spielen mit dem Feuer. Der Wunsch nach ungestörter Zweisamkeit auf dem Weg in den Hafen der Ehe wird im Kreise „der Lieben” zu Hause nicht immer positiv aufgenommen. Dies erfuhren auch Petra-Maria und Dirk aus Bayern nach ihrer heimlichen Hochzeit auf einer Safari-Lodge in der Steppe Tansanias. Beim Grillfest nach der Heimkehr und Auftritt im Brautkleid versagte der beleidigte Brautvater dem Schwiegersohn schlicht die Umarmung.

 

Hochzeit in Südafrika
Hochzeit in Südafrika
Keine Angst vor dem Paragraphen-Dschungel!
 
Außerdem erschweren formale Fragen den fernen Weg ins Eheglück. Woher bekommt man eine Ehefähigkeitsbescheinigung? Und was ist eine „Apostille”? Eine Hand voll Spezialveranstalter steht deutschen Paaren mittlerweile mit Rat und Tat zur Seite. Die Profis übernehmen alle wichtigen Vorbereitungen und erledigen die Behördengänge am Ziel. Den Brautpaaren bleibt neben ihrer Trauung Zeit, die Hochzeitsreise zu genießen. Dabei reicht das Angebot von der schlichten Trauung bis zu kompletten Hochzeitsreisen.

In den beliebtesten Reisedestinationen bieten geschäftstüchtige Hoteliers bereits die Hochzeit unter Palmen als wäre es eine weitere All Inclusive – Leistung. Mauritius etwa ist mittlerweile so etwas wie das Las Vegas im Indischen Ozean geworden ist, gefolgt von Thailand und der Karibik. Wem Strandromantik zu bieder ist oder einen andersartig eindrucksvollen Rahmen für das Ja-Wort sucht, findet auch schon Angebote zur Hundeschlitten-Hochzeit in Alaska oder zur Trauung in der arabischen Wüste nahe Dubai.

Hochzeit hier oder dort – eine Preisfrage?

Zwar ist die Trauung im heimischen Standesamt fast umsonst, aber wenn die gleiche Leistung in der südafrikanischen Traumstadt Kapstadt knappe 400 Euro kostet, beantworten viele Paare die Frage „können wir uns das leisten?” zu Gunsten einer Auslandshochzeit. Zumal die Hochzeitsreise oft ja ohnehin gemacht wird und sich so auch noch die Mühe zur Organisation der Hochzeitsfeier zu Hause sparen läßt.

Eine wüste Hochzeit - Namibia
Eine wüste Hochzeit - Namibia

Tipps für eine gelungene Hochzeit auf Reisen

Geburtsurkunde oder Ehefähigkeitszeugnis stellen das Meldeamt am Wohnort aus; oft schon als internationale Dokumente (mehrsprachig). Damit werden die früher notwendigen Übersetzungen und Beglaubigungen oft überflüssig.

Multi-Kulti?… Nicht-deutsche Brautleute brauchen für die Trauung im Ausland die gleichen Dokumente, wie deutsche Staatsbürger.

Brautpaare sollten darauf achten, daß ihr Arrangement für eine Auslandshochzeit die Einholung aller notwendigen Ehedokumente beinhaltet. Es ist dringend davon abzuraten, dies am Urlaubsziel selbst zu erledigen, da die Einholung in vielen Ländern mehrere Behördengänge bedingt.

Um die internationale Gültigkeit der Ehedokumente zu gewährleisten, ist eine Überbeglaubigung dieser notwendig (sog. Apostille). Auch die Einholung dieses Dokuments sollte daher unbedingt Teil des Hochzeitsarrangements sein.

Die kompetenteste Beratung bieten Reiseveranstalter, die sich auf Hochzeiten im Ausland spezialisiert haben und ihre Arrangements in jede Reise einbauen. Dort erhalten interessierte Paare Hilfe auch bei komplexen Situationen – z.B. bei vormals bereits geschiedenen Brautleuten.

Heiraten in der Vielfalt Südafrikas
Heiraten in der Vielfalt Südafrikas

Was Sie wissen sollten zu Ihrer Trauung im Ausland

Einfacher als gedacht… sind oft die notwendigen Formalien zur rechtsgültigen (standesamtlichen) Trauung im Ausland. Für viele Ziele reicht der Reisepass – Sie brauchen also keinen einzigen Behördengang zu unternehmen!

Wenn Geburtsurkunde oder Ehefähigkeitszeugnis benötigt werden, stellt das Meldeamt an Ihrem Wohnort diese aus; oft schon als internationale Dokumente (mehrsprachig). Damit werden die früher notwendigen Übersetzungen und Beglaubigungen oft überflüssig.

Ihre Hochzeit auf Reisen beinhaltet die Einholung aller notwendigen, internationalen Ehedokumente.

Übrigens gilt der Tag der Trauung auch für die Anerkennung an Ihrem Wohnort – bereits nach der Trauung sind Sie auch dort rechtsgültig ein Ehepaar. Eine förmliche Anerkennung Ihrer Trauung durch Ihr heimisches Standesamt bedarf es nur, wenn…

…Sie Ihren Namen ändern möchten.

…Sie ein Familienbuch beantragen möchten (ist freiwillig).

…Sie Ihre Steuerklasse ändern möchten.

Viele hiesige Standesämter erkennen bereits die mitgebrachten internationalen Ehedokumente an. Nur wenige verlangen deutsche Übersetzungen.

Mehr zum Thema Hochzeit auf Reisen:

hochzeit-auf-reisen.com – mit Hochzeits-Angeboten vom Spezialveranstalter