DE Login
DE

Himmlisch heiraten in Dresden – die Hochzeit von Susan und Josh in der Frauenkirche

Trauung von Susan und Josh in der Dresdner Frauenkirche - Foto: Torsten Hufsky.

Für die Amerikanerin Susan stand schon Jahre vor der Hochzeit fest, dass es unbedingt die Dresdner Frauenkirche sein müsste, in der sie ihrem Liebsten das Jawort geben sollte. Der Mädchentraum wurde wahr. Fotograf Torsten Hufsky begleitete Susan und Josh an Ihrem großen Tag. Am 23. Juli 2011 war es soweit: Das amerikanische Paar gab sich in der wunderschönen Frauenkirche vor Freunden und Bekannten das Jawort.

Ohne Frage: Die Frauenkirche in Dresden ist der absolute Traum für alle Brautpaare, die nicht nur standesamtlich heiraten, sondern auch den Segen der Kirche erhalten möchten. Stünde in jeder Stadt ein solch prunkvolles Gotteshaus, kämen gewiß mehr Brautleute auf den Geschmack, mit kirchlichem Segen in die Ehe zu starten. Von aussen wie von innen versetzt die protestantische Frauenkirche Ihre Besucher in Erstaunen – so schön die barocke Architektur, so schön die prunkvollen Verzierungen und sakralen Elemente.

Wir bei Zankyou freuen uns, dass wir diese zauberhaften Momentaufnahmen von Susan und Josh mit Euch teilen dürfen. Der perfekte Start in eine neue Woche!

Traumhochzeit in der Dresdner Frauenkirche - Foto: Torsten Hufsky.
Trauzeremonie in der Frauenkirche - Foto: Torsten Hufsky.
Entspannte Momentaufnahme mit Seifenblasen. - Foto: Torsten Hufsky
Hochzeitskuss. - Foto: Torsten Hufsky.

Fotograf Torsten Hufsky wurde bereits während der Vorbereitungen zur Trauzeremonie aktiv. Er hielt sowohl das Ankleiden und Frisieren von Susan als auch die letzten Styling-Handgriffe von Josh mit seiner Kamera fest. Das Ergebnis sind viele zauberhafte Momentaufnahmen, die das Paar ein Leben lang an die Einmaligkeit dieses Tages erinnern werden.

Susan wird für den großen Moment vorbereitet. - Foto: Torsten Hufsky.
Ein romantisches Diadem für die Braut. - Foto: Torsten Hufsky.
Kritischer Blick in den Spiegel: Sitzt auch alles? - Foto: Torsten Hufsky.
Eheringe als Symbole der Liebe. - Foto: Torsten Hufsky.
Braut Susan, verschleiert. - Foto: Torsten Hufsky
Susan entschied sich für einen fließenden Brautstrauß in Pink- und Rosétönen. - Foto: Torsten Hufsky

Nach der Trauung entstand eine Vielzahl an Portrait- unf Gruppenfotos des fröhlichen Brautpaares und seiner Gäste. Nach amerikanischer Sitte trugen Susans Brautjungfern einheitliche Kleider und hatten jede einen kleinen Miniatur-Brautstrauß zur Hand. Sträuße und Blumenschmuck stammten aus der floralen Werkstatt von Blumenträume Dresden.

Gelassen und entspannt: Susan und Ihre Mädels. - Foto: Torsten Hufsky.
Bitte alle recht freundlich. - Foto: Torsten Hufsky.
Kleine Rangelei unter Eheleuten. - Foto: Torsten Hufsky.
Portrait von Susan und Josh - Foto: Torsten Hufsky.
Heiraten in traumhafter Umgebung: Panoramabild in der Altstadt. - Foto: Torsten Hufsky.

Für alle die noch nicht genug haben und mehr, mehr, mehr sehen wollen: Weitere Bilder dieser Traumhochzeit gibt´s bei der Jagentin oder im Blog von Fotograf Torsten Hufsky.
Viel Spaß beim Stöbern!

Lesen Sie hier von einer weiteren Hochzeit aus Dresden oder mehr zum Heiraten in Dresden.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos