DE Login
DE

Frühlingsfit! 5 Beauty-Tipps für Braut und Brautjungfern

Heiraten Sie im Frühling? Dann machen Sie sich frühlingsfit! – Foto: Luz the Flash

Sie heiraten im Frühling? Dann sollten Sie schnell noch den Winter aus Ihren Knochen vertreiben – mit diesen Beautytipps machen sich Braut und Brautjungfern ganz schnell frühlingfit! Von Kopf bis Fuß …

Umso näher der Frühling kommt, desto greifbarer ist auch Ihre Hochzeit? Dann sollten Sie sich schon mal frühlingsfit machen: Winterfüße, trockene Haut, stumpfes Haar und blasser Teint werden mit diesen Beautytipps schnell beseitigt und Sie wieder frühlingstauglich gemacht.

Foto: Albert Palmer, http://albertpalmerphotography.com

1. Zarte Sommerhaut: Im Winter wird durch Heizluft und Frost unsere Haut in Mitleidenschaft gezogen. Das Resultat: Trockene, blasse Haut die absolut keine Lust auf Frühling macht. Bräute und Brautjungfern sollten daher ein intensives Ganzkörper-Peeling vornehmen. Danach sollten Sie ein paar Wochen vor der Hochzeit für einen frischen Teint sorgen – mittels Solarium oder sogar Airbrush. Zweiteres schont die Haut und sorgt für einen gleichmäßig gebräunten Teint.

Foto: Jeff Sampson, http://www.jeffreysampson.com

Winterfüße adé: Machen Sie auch Ihre Füße frühlingfit. Lassen Sie sich dazu eine wohltuende Pediküre beim Profi über sich ergehen und lackieren Sie Ihre Nägel in den angesagten Frühlingsfarben 2013. Und wenn Sie schon einmal dabei sind, lassen Sie auch gleich eine gründliche Maniküre vornehmen …

Zartes Make up: Aber auch das Make up an sich sollte im Frühling nicht zu maskenhaft, sondern leicht und in zarten Pastelltönen sein. Verwenden Sie Rosa, zartes Gelb mit Gold oder Türkis … Lassen Sie sich dazu vom professionellen Visagisten beraten. Der weiß, welche Frühlingsfarben zu Ihrem Typ passen.

Foto: Günther Weber, ww-fotodesign.de/blog

Frühlinghaftes Styling: Auch die Brautfrisur und die Frisuren der Brautjungfern sollen locker, luftig und frühlingshaft leicht wirken. Tun Sie das mit einer lockeren Hochsteckfrisur; und wenn Sie die Haare offen lassen, bringen Sie mit leichten Locken etwas Bewegung ins Haar.

Foto: Anne-Kathrin Behnke,http://www.anneundbjoern.com

Hochzeitsdiät: Wer über den Winter ein paar Kilos zugelegt hat, der sollte diese noch vor dem Frühling abtrainieren. Ernähren Sie sich gesund und treiben Sie Sport an der frischen Luft. Sport hält nicht nur fit, sondern baut auch noch Stresshormone ab. Bis zur Hochzeit haben Sie so ein paar überschüssige Pfunde weniger und Sie müssen das Brautkleid auch nicht mehr ändern.

Lesen Sie mehr über Beautytipps für Bräute in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos