DE Login
DE

Tolle Fotos mit dem Partner: Das Geheimnis für beneidenswerte Flitterwochen-Bilder

Alle romantischen Momente in einer Beziehung werden zur wundervollen Erinnerung. Dies bedeutet auch, dass Fotos uns dabei helfen, diese einmaligen Momentaufnahmen für die Ewigkeit festzuhalten. Allerdings gibt es immer wieder Urlaube und Situationen, die eine wirklich enttäuschende Fotoauswahl, fernab der Realität, hervorbringen. Das Schlimmste daran ist, dass uns in diesem Moment eine fotografische Katastrophe nicht einmal bewusst ist. Doch damit ist jetzt Schluss! Wir haben Tipps und Tricks für wundervolle Fotos mit dem Partner!

Foto vía Shutterstock: Littleaom

Fremde um Fotos bitten oder nicht?

Es gibt viele, die ihr Stativ Huckepack auf all ihren Reisen mitnehmen, motiviert von der Angst Fremden ihre Kamera in die Hand zu drücken, die erst recht keine guten Bilder von einem machen. Und manchmal sind eben Fotowünsche etwas komplizierter. Deshalb macht immer einer von beiden ein Foto von jeweilig anderen. Das Ergebnis ist in der Regel traurig denn Ihr Reisepartner ist oft nur noch Schatten einer Erinnerung. Wenn Sie sich dazu entscheiden, jemanden für Ihre Traumfotos auf der Karlsbrücke in Prag oder im Central Park zu fragen, empfehlen wir nur Touristen mit ihren großen Spiegelreflexkameras, die an den Hals baumeln, zu fragen. Andernfalls riskieren Sie, dass Sie auf den Fotos am Kopf abgeschnitten werden oder das Denkmal nicht zu sehen ist, da sich der Fotografierende zu sehr auf das Paar konzentriert hat. Das Stativ ist dabei natürlich die beste Lösung weil sie damit völlig unabhängig sind, doch ist es auch etwas umständlicher beim Transport.

4everWeddingMehr erfahren über “4everWedding”
Foto: 4everWedding

Was ist am Bild wichtig?

Schöne Paar-Fotos, die während der Reise gemacht werden, sollten aus zwei wichtigen Elementen bestehen: dem Paar selbst (oder einer von beiden) und aus dem Hintergrund – die schöne Stadt oder die Landschaft. Wir sprechen hier nicht von Selfies! Idealerweise ist das Paar vor einem Gebäude, einer Statue und beide erscheinen in voller Pracht mit all den wichtigen Elementen der Umgebung. Wenn nur einer der Partner auf dem Bild zu sehen sein soll, sollte das so passieren, dass der Blick auf den Eifelturm oder den Christus des  Corcovado in Rio de Janeiro auch noch gegeben ist.

Dani RodriguezMehr erfahren über “Dani Rodriguez”
Foto: Dani Rodriguez

Rahmen

Rahmen Sie Ihre Fotos bereits gedanklich ein und wählen Sie den perfekten Ausschnitt durch den Sucher. Überschüssiger Boden oder Himmel sind auf jedem Foto nicht schön, es sei denn, Sie machen es bewusst. Wenn Sie nicht viel von diesem künstlerischen Aspekt verstehen, wird der überschüssige Rand von Asphalt ein großer Fehler sein und im Vordergrund der Ungeschicklichkeit stehen. Ein Überschuss oder Mangel an Raum um Personen ergibt immer ein sehr schlechtes Ergebnis.

Auf der anderen Seite, obwohl das Paar wichtig ist, darf das Drumherum nicht fehlen. Wenn Sie der einzige Protagonisten sein wollen,  ist es nicht notwendig in volle Länge zu gehen. Ein Ausschnitt genügt, solange keine Körperteile unglücklich angeschnitten werden und auch das Denkmal bildlich erfasst wird.

Dani RodriguezMehr erfahren über “Dani Rodriguez”
Foto: Dani Rodriguez

Selfies

Selfies sind eine weitere Möglichkeit um nette Bilder von sich zu machen. Jedoch mit positiven und negativen Punkten. Wir sind nicht gegen schnelle und informelle Fotos – diese sind immer eine nette Erinnerung an die ersten Momente als Brautpaar oder wie man seine Flitterwochen oder den besonderen Mittwochnachmittag zusammen verbracht hat. In der Tat sind wir Fans von Selfies, die manchmal notwenig sind um eine neue Perspektive von sich zu haben. Dennoch ist Vorsicht geboten: verzerrte Gesichter, zu große Köpfe und zu wenig Umgebung sind keine guten Bilder. Und sprechen Sie auf keinen Fall, während Sie das Bild machen. Das ist nicht der richtige Zeitpunkt über das Wetter zu reden … Oh nein!

Foto vía Shutterstock: Syda Productions

Selfie-Stick & GoPro

Selfies helfen dabei, besondere Momente zu Zweit festzuhalten. Doch dabei sollten stets beide Gesichter zu sehen sein. Um Ihre Gesichter in den Vordergrund zu stellen und weitere Mängel zu verhindern, empfehlen wir die ordnungsgemäße Verwendung von Selfie-Sticks und GoPro. Doch Achtung: Vermeiden Sie bitte den Stock im Bild! Wollen Sie wirklich ein Andenken an Ihre Safari in Uganda mit einem Stück Metall in der Hand? Wir raten daher, den Stab leicht geneigt zu halten, aber nicht vollständig horizontal. Auf diese Weise können Sie den Arm raffiniert verstecken.

Foto: Mascha Tace

Sie möchten noch ein paar Tipps für Ihre Hochzeitsbilder? Dann lesen Sie mehr über Trends in der Hochzeitsfotografie oder Sie wünschen sich unschlagbar schöne Hochzeitsfotos? Profis geben Ihnen Tipps in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin. Die besten Tipps am großen Tag erhalten Sie natürlich von Ihrem Hochzeitsfotografen!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos