DE Login
DE

Die 30 Sätze unserer Eltern, mit denen sie uns kurz vor der Hochzeit mächtig auf die Nerven gehen!

Bei der Hochzeitsplanung sind natürlich auch immer die Eltern beteiligt – die Mutter wird bei der Wahl des Brautkleides um Rat gefragt, beim Vater werden die Manschettenknöpfe ausgeliehen und natürlich bestehen die Eltern beider Partner meistens darauf, sich auch finanziell an der Hochzeit zu beteiligen.

Wenn Eltern sich an der Hochzeit beteiligen, dann sind manchmal Kommentare nicht weit, die uns bei all dem Stress ganz schön nerven können. Wir haben (mit einem Augenzwinkern) für Sie eine Sammlung von 30 typischen Kommentaren von Eltern zusammengestellt – reinschauen und schmunzeln!

Kirill BrusilovskyMehr erfahren über “Kirill Brusilovsky”
Kritik der Mutter bei der Hochzeit. Foto: Kirill Brusilovsky

1. Liebling, bist du dir sicher, dass er der Richtige ist? (Sie sprechen vom Bräutigam, nicht vom Caterer!!!)

2. Nein, ich weiß wirklich nicht, ob dieser Stil zu deiner Persönlichkeit passt!

3. Du solltest wirklich einen Termin beim Hautarzt machen, du siehst in letzter Zeit so aufgequollen aus, das wirkt nicht gut auf den Hochzeitsfotos!

4. Liebling, vergiss nicht, dein Oberlippenbärtchen vor der Hochzeit bleichen zu lassen (gemeint für die Braut, nicht den Bräutigam)!

ROCKSTEIN FotografieMehr erfahren über “ROCKSTEIN Fotografie”
Foto: ROCKSTEIN Fotografie

5. Ich verstehe wirklich nicht, warum ihr nicht kirchlich heiraten wollt!

6. Bist du verrückt? Setz Tante Irene bloß so weit wie möglich weg von mir!

7. Du MUSST den Großcousin deines Vater einladen! Wir waren auch auf seiner Hochzeit vor 20 Jahren!

8. Dann bekommen wir ja ENDLICH Enkelkinder!

9. Aber es ist doch klar, dass deine kleine Cousine in der Kirche die Orgel spielt! Sie nimmt schon seit einem halben Jahr Unterricht!

10. Kannst du deine beste Freundin fragen, ob sie uns nach der Hochzeit nach Hause fahren kann?

Romeo fragt JuliaMehr erfahren über “Romeo fragt Julia”
Wann kommt euer erstes Kind? Foto: Romeo fragt Julia

11. Schatz, Flitterwochen am Gardasee sind auch etwas ganz Besonderes! Vielleicht nicht so exotisch, dafür um einiges günstiger als die Malediven!

12. Aber nehmt doch nicht den teuren Champagner, der gute Auerbach von Aldi tut’s auch und die Gäste merken sowieso nichts!

13. (Die Mutter des Bräutigams:) “Ich weiß, dass seine Exfreundin seine wahre Liebe ist.” (in Anwesenheit der Braut)

14. Warum willst du den heiraten? Wusstest du, dass heutzutage jede dritte Ehe geschieden wird?

Esther Fürstenberg FotografieMehr erfahren über “Esther Fürstenberg Fotografie”
Foto: Esther Fürstenberg Fotografie

15. Kind, das trägerlose Brautkleid schmeichelt deinen Armen nun wirklich nicht.

16. Du kannst deinen Mädchennamen einfach behalten, wir werden dir auch nicht böse sein!

17. Schließ bloß einen Ehevertrag ab! Man weiß nie, wir wissen nicht, ob du vielleicht eine Betrügerin heiratest…

18. (Die Mutter des Bräutigams): “Hoffentlich kommen die Kinder nach dir!”

19. Deine Braut sieht in ihrem Brautkleid aus wie ein riesiges Törtchen!

20. Also dieser Ausschnitt ist wirklich nicht angebracht für eine Hochzeit!

21. Ich würde Onkel Robert gleich von der Gästeliste streichen.

Pollok PicturesMehr erfahren über “Pollok Pictures”
Foto: Pollok Pictures

22. Bist du dir sicher, dass du nicht mein Kleid mit den Puffärmeln und den tollen Pailletten haben willst? Das könnte eine nette Familientradition werden!

23. Schnitzel und Pommes sind genau das Richtige für die Kinder!

24. (Mit Baby-Bildern der Braut und Tränen in den Augen) “Wir hätten nie gedacht, dass dieses füllige Baby mal so eine schöne Braut werden könnte!”

25. (Sie kommen mit der Mutter des Bräutigams nicht ganz so zurecht? Ein Tipp beim Gruppenfoto:) “Du Agathe, da am rechten Rand ist noch Platz für dich!” (Perfekt zum Wegschneiden nach der Hochzeit…)

26. Bist du dir sicher mit den Hortensien? Die gehören doch auf den Friedhof!

27. Die Braut ist ja ganz schön füllig in dem Kleid!

Özlem YavuzMehr erfahren über “Özlem Yavuz”
Foto: Özlem Yavuz

28. Wow, deine Visagistin hat gute Arbeit geleistet, ich hätte dich fast nicht wiedererkannt!

29. Denk an das Deo mein Liebling, die Schweißflecken deines Bräutigams will keiner sehen!

30. Natürlich zahlen wir die Hochzeit!

Erkennen auch Sie Ihre Eltern in einigen dieser Bemerkungen wieder? Ja? Dann wissen Sie jetzt, dass Sie mit diesem Problem nicht allein auf der Welt sind! Unser Tipp: Einfach tiiiief einatmen und solche Kommentare über sich ergehen lassen, Sie wissen ja, Ihre Eltern meinen es ja nur gut mit Ihnen!

Schauen Sie in unser Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich auch bei der Suche nach Brautkleid, Hochzeitslocation & Co. inspirieren!

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos