Das A & O bei der Brautkleidsuche: Brautmoden-Expertinnen verraten ihre Geheimtipps!

Das ist natürlich die EINE Frage, die alle Bräute gleichermaßen beschäftigt und in Atem hält: Welches Brautkleid werde ich nur am großen Tag tragen? Die Suche kann anstrengend sein und nicht nur die Braut, sondern auch ihren Bräutigam manchmal zum Verzweifeln bringen. Damit Sie gar nicht erst mit Stress in die Suche starten, haben wir bei zwei Expertinnen aus der Brautmodenwelt nachgefragt, die Ihnen das A&O der Brautkleidsuche erläutern. Erfahren Sie, welche Tipps wir von ¡Flamenco! – Claudia Klimm Brautmoden und Liebreiz Brautmode erhalten haben:

Dirk Spoerer Hochzeitsfotograf
Foto: Dirk Spoerer Hochzeitsfotograf

 

Bräute zerbrechen sich darüber wochen- und monatelang den Kopf und wissen gar nicht, dass einige Geschäftsführerinnen von deutschen Brautmoden Boutiquen die Antwort auf all ihre Fragen und Sorgen parat haben und nur liebend gerne weiterhelfen, um den Hochzeitstag für die Braut unvergesslich zu machen. Im Gespräch mit Tanja Schmidt von Liebreiz Brautmode und Claudia Klimm von Flamenco Brautmoden wurden auch uns von Zankyou einige Dinge klar, die uns vorher gar nicht so bewusst waren, aber definitiv zur erfolgreichen Suche des Brautkleides dazugehören:

Wie findet man die richtige Brautmoden Boutique?

Liebreiz Brautmode: Man kann sich vorab über die Homepage des Brautmodengeschäftes informieren. Meist findet man dort auch Angaben, in welchen Preisklassen Brautkleider angeboten werden und man sieht schon erste Impressionen des Geschäftes. Ich biete zusätzlich zwei mal in der Woche ‚Schnupper-Öffnungszeiten’ an, während denen man sich ganz unverbindlich einen Eindruck von mir, den Kleidern und meinem Geschäft machen kann. Das Wichtigste ist schließlich, dass man sich wohl fühlt und weiß dass man rundum in guten Händen ist.

Liebreiz Brautmode
Foto: Liebreiz Brautmode

Ist auch eine Beratung ohne Anprobetermin möglich?

Liebreiz Brautmode: Das ist selbstverständlich möglich, aber wenn die Braut erst einmal die wunderschönen Kleider gesehen hat, ist der Wunsch, endlich so ein tolles Kleid anzuziehen meist sehr groß.

Flamenco Brautmoden: Dies geht leider in unserem Geschäft nicht. Wir rechnen immer 2 Stunden für eine Erstanprobe und diese Zeit muss natürlich geplant werden. Wir haben ein Outlet, welches nur Samstags von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet ist. Hier benötigt man keinen Termin.

¡Flamenco! - Claudia Klimm Brautmoden
Foto: ¡Flamenco! – Claudia Klimm Brautmoden

…und wie früh sollte man einen Termin ausmachen?

Liebreiz Brautmode: Am besten mindestens 6 Monate vor der Hochzeit. Wenn ein Brautkleid in einer anderen Größe bestellt werden muss, kann dies je nach Anbieter bis zu 4-5 Monaten dauern und anschließend muss das Kleid von der Schneiderin noch den letzten Feinschliff bekommen.

Flamenco Brautmoden: Sobald feststeht, wann und wo geheiratet wird.

Wie wird die Braut bei Ihnen empfangen?

Liebreiz Brautmode: Auf jeden Fall sehr herzlich! Nach dem ersten Staunen über die vielen emotionalen Eindrücke setzen wir uns erst einmal zusammen und besprechen, in welchem Rahmen die Hochzeit stattfinden wird und ob es bereits Wunschvorstellungen zum Traumkleid gibt. Hierbei bekommt die Braut auch einen Eindruck, wie der Anprobetermin abläuft und wird darauf vorbereitet, auch ruhig etwas anzuprobieren, was auf dem Bügel nicht gleich überzeugt. Die Brautkleider zeigen ihre Wirkung oft erst am Körper der Frau.

Flamenco Brautmoden: Ich hoffe sehr herzlich!!! Wenn man unsere Gästebücher oder aber auch die Einträge auf Facebook sich anschaut – scheint uns dies zu gelingen.

CAMERAMIRAGE Hochzeitsfotograf Berlin
Foto: CAMERAMIRAGE Hochzeitsfotograf Berlin

Wie lockert man die Anprobe und die Stimmung?

Liebreiz Brautmode: Damit hatte ich bisher zum Glück noch keine Probleme. Manche Bräute brauchen einige Minuten zum Eingewöhnen – es kommt nicht oft vor, dass man die Kleider nicht selbst anziehen kann, sondern auf fremde Hilfe angewiesen ist – aber wenn sie merken, dass sie in guten Händen sind, haben wir jede Menge Spaß bei der Anprobe.

Flamenco Brautmoden: Das ist individuell sehr unterschiedlich. Es hängt nicht nur von der Braut, sondern auch von den Begleitpersonen ab.

Andy und Claudia - Hochzeitsfotos & Film
Foto: Andy und Claudia – Hochzeitsfotos & Film

Was empfehlen Sie, wenn die Braut noch nicht genau weiß, was sie will?

Liebreiz Brautmode: Das ist super! Denn dann ist sie nicht von vornherein eingeschränkt und kann so das Beste für sich finden.

Flamenco Brautmoden: Sie sollte unter Berücksichtigung der Gesellschaft, Location und vielem mehr suchen. Wichtig ist es, Stile anzuprobieren, die hierzu passen und dann ein Ausschlussverfahren zu betreiben.

esther fürstenberg fotografie
Foto: esther fürstenberg fotografie

Wie finden Sie heraus, ob das Brautkleid zur Trägerin passt und ein “Volltreffer” ist? Und wie formulieren Sie Kritik, wenn es nicht so ganz passt?

Liebreiz Brautmode: Ob das Brautkleid ein ‚Volltreffer’ ist, entscheidet die Braut ganz alleine. Meine persönlichen Vorlieben stelle ich hier hinten an. Sollte das Kleid ihr aber nicht stehen oder ihre Figur ungünstig hervorheben, zeige ich ihr ganz klar die Schwachstellen auf und biete ihr gleichzeitig eine Alternative.

Flamenco Brautmoden: Wenn eine Braut ihr Kleid gefunden hat, sieht man dies an ihrem Gesichtsausdruck! Wenn ein Kleid nicht zum Typ einer Braut passen sollte, bin ich der Meinung, dass man hier ehrlich sein sollte und ihr andere Kleider vorschlägt, die eventuell vorteilhafter sind.

Gibt es Schnitte, die Sie der einen mehr und der anderen weniger empfehlen würden?

Liebreiz Brautmode: Es gibt für jede Figur das passende Kleid und jedes Kleid betont die Figur auf eine andere Weise. Oft kann man dies am Bügel nicht erkennen. Man sollte daher unbedingt der Beraterin vertrauen und auch einmal etwas anziehen, das man sich selbst nicht ausgesucht hätte. Oft sind die Bräute völlig überrascht.

Flamenco Brautmode: Natürlich – dies hängt vom Körperbau ab.

Nicole Mattinger FINE ART Photography
Foto: Nicole Mattinger FINE ART Photography

Thema Brautaccessoires & Schuhe: Sollten Bräute gleich nach der Kleidwahl oder lieber an einem anderen Tag weitersuchen?

Liebreiz Brautmode: Das hängt viel davon ab, wie emotional die Braut ist und wie die Anprobe verlief. Wenn sie viele Kleider anprobiert hat, ist es schnell zu viel, noch eine weitere Entscheidung zu treffen. Es ist auch nicht schlecht, wenn man nach der Entscheidung für ein Brautkleid noch Zeit hat, sich Gedanken zu machen, wie das komplette Outfit dann aussehen kann.

Speziell bei den Brautschuhen ist es so, dass man eventuell mit unterschiedlichen Absatzhöhen und je nach Umfang des Reifrockes auch schon mal das Kürzen des Kleides einsparen kann. Wenn also das Kleid erst in der passenden Größe bestellt wird, rate ich immer abzuwarten, bis sie ‚ihr’ Kleid trägt.

Flamenco Brautmode: Bei uns wird ein Accessoires-Termin extra vereinbart. Hier rechnen wir noch einmal ca. 1 Stunde ein. Es gibt natürlich Ausnahmen, wenn z.B. die Braut aus dem Ausland oder von weiter her kommt. Einer Braut, die in Wien oder Hamburg wohnt, kann ich natürlich nicht einen separaten Accessoires-Termin anbieten.

Alex Gerrard Photography
Foto: Alex Gerrard Photography

Erinnern Sie sich an ein paar besonders schöne Momente bei der Anprobe?

Liebreiz Brautmode: Der schönste Moment ist immer, wenn ich regelrecht ‚spüren’ kann, dass die Braut ihr Traumkleid gefunden hat. Das ist unbeschreiblich – ich bekomme auf einmal Gänsehaut und mein Herz lacht ebenso wie das der Braut. Das ist ein ebenso tolles Gefühl, wie wenn der Braut vor Freude die Tränen kommen.

Flamenco Brautmode: Es gibt unglaublich viele schöne Momente. Deshalb liebe ich meine Arbeit auch. Im Leben einer Frau gibt es kein anderes Kleid, welches solche Emotionen auslöst, wie das Brautkleid.

CAMERAMIRAGE Hochzeitsfotograf Berlin
Foto: CAMERAMIRAGE Hochzeitsfotograf Berlin

Wie fällt der Abschied von Ihren Kundinnen aus und bitten Sie diese um Feedback, Fotos oder Ähnliches?

Liebreiz Brautmode: Der Abschied fällt den Bräuten meist schwer. Man hat viele Emotionen geteilt und oft ist die Braut traurig, nicht mehr wieder kommen zu können. Das umgehe ich aber ganz einfach indem ich ihr auch nach der Hochzeit meinen Rundum-Service zur Verfügung stelle: von der Reinigung des Kleides über das Einfärben der Brautschuhe bis hin zu der perfekten dauerhaften Aufbewahrung für ihr Traumkleid. Natürlich freue ich mich bei dieser Gelegenheit auch über ein Foto, denn mit Brautfrisur, allen Accessoires und vor allem dem glücklichen Strahlen im Gesicht sieht die Braut noch viel bezaubernder aus.

Flamenco Brautmode: Freundschaftlich, viele sind traurig, dass die Zeit bei uns vorbei ist und posten gerade in Facebook Dankesschreiben mit sehr viel Liebe. Natürlich freuen wir uns über Fotos oder auch einen schönen Eintrag in unserem Gästebuch, welches im Geschäft ausliegt.

GlamourEffekt Hochzeitsfotograf Berlin
Foto: GlamourEffekt Hochzeitsfotograf Berlin

Mit diesen Tipps kann der Start in die Brautkleid-Suche ja nur gelingen! Wir bedanken uns sehr bei Claudia Klimm und Tanja Schmidt für diese ausführlichen Antworten und Tipps und wünschen allen Bräuten viel Erfolg bei der Suche nach dem Traum in Weiß! Werfen Sie auch einen Blick in die aktuellen Brautkleid Trends für 2016 und bleiben Sie auf dem Laufenden mit Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin!

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos