DE Login

Brautkleider 2015: die Trends der neuen Kollektionen

MANGA CAÍDA. Foto: Marchesa, Jenny Packham y Christos 2015

Der Mai ist der Monat der Bräute! Er steht nicht nur für den Beginn der Hochsaison der Hochzeiten, sondern auch für die vielen neuen Brautmoden-Kollektionen der Saison 2015.  Die wichtigsten Catwalks: in London und New York, gefolgt von Barcelona und Madrid.

Wir freuen uns auf die vielen Trends im nächsten Jahr, die uns die Kollektionen schon jetzt zeigen. Oder seien Sie einfach Ihrer Zeit voraus und suchen Sie die Trends für 2015 für Ihre diesjährige Hochzeit zusammen.

Der stärkste Trend: Schulterfreie Hochzeitskleider, die in fast allen Kollektionen bisher vorhanden waren  und einen großen Braut-Trend im nächsten Jahr versprechen.

MEERJUNGFRAUEN. Foto: Kenneth Pool 2015
Foto: Jenny Packham, Kenneth Pool und Temperley London 2015

Die Schlüssel zu diesem Look: Eine Mischung aus griechischer Göttin und dem trägerlosen Ausschnitt, sodass die nackten Schultern durchblicken. Locker fallende Röcke, die besonders romantisch aussehen und Hochzeitskleider mit minimalistischen Schnitten, dafür aber reichlich Spitze.

Griechische Göttin. Foto: Jenny Packham und Temperley London 2015

Weitere Neuheiten: Die Neuerfindung des klassischen Meerjungfrauen-Looks ist ein weiterer Eckpfeiler der neuen Brautmoden-Kollektionen 2015 in der kommenden Saison. Kleider in roher Seide oder Satin, in Farben von Elfenbein bis Perlgrau sind die Highlights. Die neue Linie der Meerjungfrauen-Kleider ist sexier als je zuvor.

MINI PEPLUM. Foto: Carolina Herrera 2015

In Bezug auf Details und dekorativen Elementen, zeigen sich immer wieder Stickereien aus Gold- oder Silberfäden in den Kollektionen. Sie werden wie zarte Schmuckstücke in die Roben integriert, die als subtile Zierde der Braut fungieren.

Weitere Highlights: Kurze Ärmchen aus Spitze, Umhänge im 20er Jahre Look und Goldakzente.

SPITZEN TRAUM. Foto: Marchesa 2015

Der griechische Look wiederholt sich auch im Jahr 2015, inspiriert von den Figuren der griechischen und römischen Mythologie  – und mit einer authentischen Liebeserklärung an die Karyatiden der antiken griechisch-römischen Tempeln.

AKZENTE IN GOLD. Foto: Carolina Herrera 2015

Weiche Drapierungen, geniale Frontöffnungen und betonte V- Ausschnitte sorgen für noch mehr Weiblichkeit in den Designs und ziehen alle Blicke auf sich. Besonders die des Bräutigams!

FLOWER GIRL. Foto: Temperley London und  Oscar de la Renta 2015

Die Herzogin von Cambridge feiert ihren dritten Hochzeitstag: Tausend Tage sind seitdem vergangen, als sie ihrem William von England an einem regnerischen Morgen im April das JA-Wort gab.  Und ihr Brautkleid-Design zählt seit jeher zu den wichtigsten Brautmoden-Trends. Entdecken Sie auch die hinreißende Kollektion von Oscar de la Renta 2016!

Seither sind Ärmel, wie Kate Middleton sie trug, heute noch relevant.  Wie etwa das Modell Sarah Burton von Alexander McQueen: mit Ärmeln aus bestickter Spitze, V- Ausschnitt und A-Linien Rock wird eine neue Version des Kleides gezeigt.

NEUER MINI. Foto: Jenny Packham 2015

Die letzten zwei wichtige Trends: Mini-Peplum als flirty Rüschen auf der Hüfte ist eine reduzierte Version des ursprünglichen Peplums, aber auch Hochzeitskleider im Hippie-Stil, Blumenstickerein, XXL Ketten und Wildblumen für die Brautsträuße.

Nächste Woche werden wir alle Trends der Barcelona Bridal Week verfolgen. Verpassen Sie nicht unsere Live-Berichterstattung und Sehen Sie Modelle von Rosa Clara, Pronovias, Yolan Cris aber auch Jesus Peiro, Matilde Cano und Patricia Avendaño.

Sehen Sie hier auch die Brautmoden-Kollektionen 2016 von Cymbeline, Justin AlexanderYolanCrisJenny PackhamPatricia AvendañoJuana MartinLa Sposa, und San Patrick  und die Trends in Sachen Brautkleider 2016! Oder haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ein rosafarbenes Brautkleid zu wählen?

Sie suchen nach Ihrem persönlichem Traum-Brautkleid in Ihrer Stadt? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese Brautmodenhäuser: Brautmoden Isabel, Rafaela Brautmoden, Prestige Brautkleider oder K for Bride.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos