Accessoires für eine Winterhochzeit

Bhldn
Bhldn

Das Brautkleid haben Sie schon, das Farbschema – jetzt geht es um die Details! In Teil 3 unserer Serie zu Winterhochzeiten dreht sich alles um Accessoires. Beim Brautkleid ist praktisch alles möglich, während Sie mit den Accessoires Ihren eigenen Stil betonen können, Ihr Brautkleid aufwerten und sich gleichzeitig warmhalten.

White by Vera Wang para David's Bridal
White by Vera Wang para David's Bridal

Wie wir schon in dem Post zu Brautkleidern für Winterhochzeiten

erwähnt haben, gibt es eine große Auswahl an Jäckchen und eleganten Schals, die Sie beim Fototermin und auf dem Weg von der Trauung zum Empfang warm halten.

Kunstpelz zählt zu den beliebtesten Accessoires bei Winterbräuten, von der kleinen, ärmellosen Giletweste bis zur verführerischen Stola.

Es geht aber auch größer: Ein kleines Jäckchen ist nicht so warm wie ein richtig toller Mantel, der zu Ihrem Brautkleid passt – schauen Sie sich doch einmal diesen Brautmantel von Vera Wang aus ihrer Kollektion 2007 an!

Wenn Sie gerne etwas Farbe tragen wollen, warum wählen Sie nicht einen warmen Schal oder Pashmina, der kunstvoll um Hals und Brustbereich geschlungen wird? Befestigen können Sie ihn mit einer schönen Brosche – eine gute Möglichkeit, “etwas Altes” zu tragen, vielleicht haben Sie ja ein hübsches Familienerbstück.

Handschuhe sind auch super. Es gibt lange und kurze, farbige, pelzige, aus dem selben Material wie Ihr Kleid… Fragen Sie in Ihrem Brautmodengeschäft danach.

Auch ein Hut kann Ihren Look ergänzen. Aber überlegen Sie, wie er sich mit Ihrer Frisur verträgt, wenn Sie ihn absetzen wollen. Auch hier sind pelzige Modelle angesagt!

Die Schuhe sollten, wie schon erwähnt,  unten möglichst geschlossen sein, damit Sie keine nassen Füße bekommen und sich an Ihrer Hochzeit nicht etwa erkälten. Und wenn Ihr Herz doch für Peep Toes schlägt, kaufen Sie lieber zwei Paar Schuhe: Eins für draußen und eins für drinnen (niemand hat gesagt, dass Sie draußen Gummistiefel tragen müssen!).

Schmuck hält zwar nicht warm, aber er soll ja auch nur hübsch aussehen. Kristalle und Silber glitzern an einem klaren Wintertag, aber wenn Ihr Kleid aufwändig verziert ist, tragen Sie weniger auffälligen Schmuck.

Tiffany & Co
Tiffany & Co


Vergessen Sie nicht die goldene Regel: Warm halten und dabei gut aussehen!

Quellen: onewed.com, bridalwave.tv, monsoon.co.uk