DE Login

5 Tipps um Ihre Hochzeitsliste zu erstellen!

In den späten zwanziger Jahren meines Lebens, habe ich zwei sehr wichtige Dinge gelernt: Wenn ein Mann etwas sagt, gibt es keine versteckte Bedeutung darin! Gleiches gilt ebenso bei der Erstellung Ihrer Hochzeitsliste: Sie werden schnell bemerken, dass hier keine Kompromisse für Ihn in Frage kommen. Also geben Sie gleich nach und schreiben Sie seine Wünsche auf die Liste.

Sabrina und Roman, Aurelia und William,, Konstanz und Julian usw. … Ich habe tausende von Paaren, die seit vielen Jahre bei Zankyou sind, befragt und beobachtet – und nach und nach dank ihnen entdeckt, was das Geheimnis der gemeinsamen Hochzeitsliste ist. Gut so, denn heut kann ich Ihnen 5 nützliche Tipps geben, wie Sie für sich und Ihre Hochzeitsgäste eine Hochzeitsliste aufstellen.

Gemeinsames Beteiligen an der Hochzeitsreise!

Das Brautpaar wünscht sich eine finanzielle Unterstützung der Hochzeitsreise, aber einer springt immer wieder bei der kollektiven Geldsammlung ab? Kennen wir alle! Ein Kompromiss muss also her. Der Kompromiss, den ich Ihnen empfehlen kann, ist eine eigene Hochzeitsliste, die Sie online anbieten können. Spenden von Ihren Gästen werden direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen und Sie haben die Möglichkeit Geschenkideen aufzuzeigen, die alle zufrieden stellen. Etwa eine Hochzeitsreise für die jüngeren Gäste, Möbel für die ältere Generation unter den Gästen und Haushaltsgeräte für die traditionellen Gäste … Versuchen Sie Ihre Liste abwechslungsreich zu gestalten.

Die traditionelle HochzeitslisteMehr erfahren über “Die traditionelle Hochzeitsliste”
Erstellen Sie auf Zankyou Ihre persönliche Hochzeitsliste nach unterschiedlichen Budgets!

Die Liebe zum Detail

Ihre Hochzeitsliste wird, wie auch Ihre Einladungen oder der Veranstaltungsort selbst, eine Reflexion Ihrer Hochzeitsdekoration sein. Vergessen Sie also nicht die Präsentation Ihrer Liste: Integrieren Sie Ihren großen Wunsch mit einem Hintergrundbild auf der Einladung und fertigen Sie Farben, Schriften usw. ganz in diesem Stil an! Lassen Sie das Thema Ihrer Hochzeitsliste auch in die Hochzeitsdekoration einfließen. Eine schöne Präsentation gelingt nicht nur durch das Design, sondern auch durch eine gewisse Liebe zum Detail. Erwägen Sie ein paar nette Bilder, um Ihre Geschenke zu veranschaulichen und eine konkrete Beschreibung von ihnen. So vermeiden Sie Fehlkäufe!

Hochzeitsliste FlitterwochenMehr erfahren über “Hochzeitsliste Flitterwochen”
Ein liebevolles Design der Zankyou Hochzeitshomepage mit Hochzeitsliste

Geschenke von 10 bis 10.000 Euro

Jeder hat nicht die gleichen Mittel, und einige Ihrer Gäste sind nicht in der Lage um das erstklassige Ledersofa oder eine Nacht in einem 5 * Hotel für Ihre Hochzeitsreise zahlen zu können. Also vergessen Sie nicht auch an verschiedene Budgets zu denken, wenn Sie Ihre Wunschliste anlegen. Tipp: Machen Sie eine Mischung von Geschenken nach Einheiten ( Teller, Gläser, etc..). Splitten Sie also große Geschenke finanziell auf, sodass jeder seinen Beitrag dazu leisten kann. Jeder soll sich bei der Ankunft auf Ihrer Online-Liste wohl fühlen und nicht durch den Anblick der Preise in Panik geraten.

Hochzeitsliste mit SpendenMehr erfahren über “Hochzeitsliste mit Spenden”
Auch eine Möglichkeit - Das Spenden an gemeinnützige Organisationen

Der Schlüssel liegt in der Zugänglichkeit

Viele Menschen wollen Ihnen zur Hochzeit ein unvergessliches Geschenk machen, das Sie auch gut gebrauchen können. Eine Online-Hochzeitsliste ist dafür genau richtig und alle Beteiligten sind auf der sicheren Seite. Denken Sie aber auch an jene, die kein Internet haben, damit diese sich ebenso beteiligen können. Zankyou bietet beispielsweise Telefon-Support sowohl für die Braut und den Bräutigam, als auch für Ihre Gäste. Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie die Kundennummer und verwalten Sie Ihre Hochzeitsliste über Ihren Gäste -Service. Ihre Gäste werden es Ihnen danken.

Der Zeitpunkt spielt eine große Rolle

Es ist nicht sinnvoll Ihre Liste zu früh zu kommunizieren – ganz im Gegenteil. Ihre Gäste werden sicherlich einen Blick darauf werfen und später, kurz vor der Hochzeit, werden Sie sie wieder vergessen. Das erzeugt unnötigen Stress. Kommunizieren Sie diese jedoch zu spät, erzeugen Sie die gleiche Wirkung. Es ist generell ratsam, Ihre Liste 3-4 Monate vor der Hochzeit zu teilen, wenn Sie die Einladungen verschicken. Dies ermöglicht den Gästen, in Ruhe das Geschenk auszuwählen.

Sie sehen, mit diesen Tipps ist es ziemlich einfach! Versetzen Sie sich einfach in die Lage Ihrer Hochzeitsgäste, so finden Sie bestimmt die passende Auswahl für Ihre Hochzeitsliste.

Erstellen auch Sie mit nur ein paar Klicks Ihre kostenlose Hochzeitsliste auf Zankyou – Ihre Hochzeitsgäste werden sie lieben.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos