DE Login
DE

5 Filme, die ein frisch verheiratetes Paar unbedingt sehen muss

Liebesgeschichten, die das Leben schreibt und zu rührenden Filmen mit unendlicher Lebensdauer werden – das sind die perfekten Lovestories für frisch verheiratete Paare. Wenn nämlich unsterblich verliebte Filmpaare scheinbar unüberwindbare Hürden zu meistern haben, können wir uns auf dem Sofa an unserer wahren Liebe erfreuen und uns ganz dicht aneinander kuscheln. Romantisch! 

Alina SchesslerMehr erfahren über “Alina Schessler”
Foto: Alina Schessler

Ein ganzes halbes Jahr

Foto: Warner Bros Pictures

In der Buchverfilmung “Ein ganzes halbes Jahr” landet der reiche Geschäftsmann Will Traynor (Sam Claflin) nach einem Unfall querschnittsgelähmt im Rollstuhl und verliert seinen Lebensmut. Keiner kann  ihn aus dem Loch der Depression ziehen, in das er nach dem Unfall gefallen ist. Gut, dass Lou, die aus einfachen Verhältnissen stammt, einen Job braucht und prompt bei ihm als Pflegerin landet. Als Lou und Will sich begegnen, treffen zwei Welten aufeinander. Zwischen beiden entwickelt sich eine Freundschaft und Lou macht es sich zur Aufgabe, Will zu beweisen, dass sein Leben auch im Rollstuhl immer noch lebenswert ist. Die große Liebe, trotz Hinternissen, die nicht immer ein Happy End hat.

Der aktuelle Kinohit lässt romantische Herzen höher schlagen und finden sogar Männer herzzerreißend schön. Vielleicht, weil es darum geht, immer für einander da zu sein. So, wie man es sich im Ehegelübde verspricht!

Wie ein einziger Tag

Foto: Warner Bros Pictures

Als Allie Hamilton (Rachel McAdams) in den 1940ern ihren Sommerurlaub an der Küste von North Carolina verbringt, begegnet sie dort auf dem Jahrmarkt Noah Calhoun (Ryan Gosling). Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, obwohl sie aus sehr unterschiedlichen gesellschaftlichen Zirkeln stammen. Doch dann trennt der Krieg sie und Allie verlobt sich mit Lon (James Marsden). Viele Jahre später besucht ein älterer Mann (James Garner) eine Frau (Gena Rowlands) im Pflegeheim, um ihr aus einen Notizbuch vorzulesen, das die Liebesgeschichte von Allie und Noah erzählt.

Eine Liebesgeschichte mit Hürden und dem Hintergrund, dass die wahre Liebe immer im Herzen bestehen bleibt. Auch über viele Jahre hinweg.

The Choice

Foto: Lionsgate

Travis Parker (Benjamin Walker) lebt in Beaufort, einem kleinen Dorf an der Küste von North Carolina. Er ist glücklich, hat er doch alles, was er braucht: ein eigenes Haus, einen Job, den er liebt, eine wunderbare Schwester und einen Freundeskreis. Er war bisher immer der Überzeugung, dass eine feste Freundin sein Leben nur unnötig verkomplizieren würde, doch dann zieht Gabby Holland (Teresa Palmer) in das Haus neben dem seinen ein und er verliebt sich Hals über Kopf in seine neue Nachbarin. Doch dann werden beide von einem schweren Schicksalsschlag getroffen und Travis muss die Entscheidung seines Lebens treffen…

Über tiefe Gefühle, die Männer oft begraben, bis endlich die Richtige auftaucht und über das romantische werben zwischen Mann und Frau. Wir schmelzen dahin …

eat. pray. love.

Foto: Sonypictures.com

Sie hat alles – einen guten Job, ein Haus und ein Ehemann. Und dann will sie nichts mehr von alle dem! Mit der Frage: Und, war es das jetzt? Liz (Julia Roberts) ist jenseits der 30 und befindet sich in einer Selbstfindungskrise. Nach der Scheidung begibt sie sich auf eine einjährige Sinnsuche, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Der Plan lautet daher schlicht: Eat Pray Love, wobei sie Letzteres nicht offiziell sucht. Also führt sie ihre Reise zunächst nach Italien (Eat), dann nach Indien (Pray), um schließlich auf Bali zu enden (Love).

Ein Film, der schnell klar macht, dass es in einer funktionierenden Ehe mehr braucht als nur die anfängliche Romantik und Liebe. Innere Erfüllung kann man auch zu Zweit erlangen!

Ein gutes Jahr

Foto: 20th Century Fox Home

Wer träumt nicht davon: In den Süden Frankreichs zu ziehen und in einer abgelegnen Villa die Seele bei Rotwein und Käse baumeln lassen. Dieses Schicksal bricht auch über den Banker Max Skinner (Russell Crowe) herein, als er von seinem Onkel ein Weingut in der Provence erbt. Ihm passt dies jedoch gar nicht in den Karriereplan. Immerhin lebt es nur für den Job und kennt keine Freizeit. Schließlich begibt er sich nach Frankreich, um die unrentable Domäne zu verkaufen, doch es kommt anders: er lernt das Leben zu genießen, findet die Liebe mit Fanny Chenal (Marion Cotillard) und erkennt den wahren Sinn des Lebens.

Während wir diesen Film gucken, wird uns klar, dass materielle Dinge und Karriere nicht glücklich machen. Alles, was wir brauchen würden ist die wahre Liebe an unserer Seite und ein Plätzchen an der Sonne. Wer sein Leben ändert, findet manchmal ein noch schöneres!

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und erfahren Sie, wie Ihre Ehe in jeder Lebenssituation ein Genuss bleibt und schauen Sie natürlich auch nochmal das Video Ihrer Hochzeit an…ihren ganz eigenen Liebesfilm!

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos