DE Login
DE

12 Dinge, die Bräute auf keinen Fall am Tag vor der Hochzeit tun sollten

Fast ein ganzes Jahr dreht sich alles um die Organisation der Hochzeit – mehr als ein Abenteuer, nicht wahr? Es gibt einfach zu viele Emotionen, Erwartungen und Nerven, die vor dem schönsten Tag im Leben mit einem durchgehen. Daher gehen Sie es lieber etwas langsamer an. Bevor Sie die eine oder andere Entscheidung treffen, lesen Sie hier über 12 Dinge, die Bräute auf keinen Fall vor der Hochzeit tun sollten. Vermeiden Sie diese Dinge und Sie werden die Stunden bis zur Traumhochzeit genießen können!

Katja SchünemannMehr erfahren über “Katja Schünemann”
Foto: Katja Schünemann

1. Arbeiten Sie nicht

Sie sind ein Workaholic oder haben einfach viel Verantwortung im Job? Dann haben Sie es sicherlich nicht so einfach, wenn wir Ihnen sagen: Vergessen Sie einen Tag vor der Hochzeit alle E-mails, Social Networks und Telefonate. Suchen Sie Entspannung und nehmen Sie sich bereits einen Tag vor der Hochzeit frei. Es lohnt sich! Kennen Sie schon diese Gedanken, die einfach jede Braut vor der Hochzeit hat? Bekommen Sie also schnell den Kopf frei!

2. Strapazieren Sie nicht Ihre Haut

Es kann jetzt ein Bisschen hart erscheinen, aber es gibt nichts Schlimmeres, als wenn Sie einen Tag vor der Hochzeit mit Ihrer Haut experimentieren. Vergessen Sie bitte Solarium, Behandlungen oder Masken – Sie wissen nicht welche Art von Reaktion Sie haben können. Es ist am besten Ihre Haut in  Ruhen zu lassen, damit diese für den Hochzeitstag auch wirklich strahlend, natürlich und gesund aussieht!

© www.hochzeitslicht.deMehr erfahren über “© www.hochzeitslicht.de”
Foto: © www.hochzeitslicht.de

3. Denken Sie nicht an Enthaarung

Auch diese Beauty-Behandlungen ist nicht gerade die Beste einen Tag vor der Hochzeit. Enthaaren Sie sich lieber ein paar Tage vor der Hochzeit, denn Hautreizungen und Rötungen brauchen ein paar Tage, bis sie abklingen. Planen Sie also bereits einen Monat vorab ihre Schönheitsbehandlungen, dann haben Sie jede Menge Zeit eventuelle Hautreaktionen abzuwarten.

4. Finger weg von Fast-Food

Natürlich sollten Sie immer alles vermeiden, was mit “Fast Food” zu tun hat. Diese Arten von Lebensmitteln mit hohem Salzgehalt, die Schwellungen in den verschiedensten Teilen Ihres Körpers fördern können, sind einfach ungesund. Wenn Sie einen Tag vor der Hochzeit ungesundes Fast Food essen, haben Sie ein erhöhtes Risiko von lästigen Pickel geplagt zu werden oder müde auszusehen. Besser werfen Sie einen Blick auf diese gesunde Ernährung vor der Hochzeit: So essen Sie sich als Braut gesund!

CameramirageMehr erfahren über “Cameramirage”
Foto: Cameramirage

5. Vorsicht mit diesem Gemüse

Es gibt Gemüse, das uns nicht gerade schön aussehen oder wohlfühlen lässt. Die Rede ist von Salaten, Brokkoli oder Kohlsorten. Sie verursachen Gase und sie können selbst einen Tag danach einen aufgeblähten Bauch davon haben. Sicherlich möchten Sie sich an ihrem Hochzeitstag nicht unangenehm fühlen.

6. Gehen Sie nicht zu spät schlafen

Wir verstehen, dass so kurz vor der Hochzeit die Nerven blank liegen, dennoch sollten Sie letzte Hochzeitsvorbereitungen nun ruhen lassen und  etwas früher zu Bett gehen. Der Hochzeitstag wird lange! Wenn Sie Probleme beim Einschlafen haben, dann trinken Sie einen Lindenblütentee oder schlucken Sie beruhigende Baldrian-Tropfen. Auch Kamille kann helfen sich zu entspannen.

Anna & AlfredMehr erfahren über “Anna & Alfred”
Foto: Anna & Alfred

7. Suchen Sie keinen Streit

Streit und Abneigungen am Tag vor der Hochzeit sorgen für negative Stimmung am nächsten Tag und diese spiegelt sich auch in Ihrem Gesicht wider. Atmen Sie tief durch, vergessen Sie Groll und erinnern Sie an die schönen Dinge. Vielleicht helfen ja diese 10 Sätze, die jede Braut an ihrem Hochzeitstag hören will.

8. Alkohol ist tabu

Obwohl Sie glauben, dass Alkohol Sie entspannen kann, ist es am besten auf ihn zu verzichten – mindestens 24 Stunden vor der Hochzeit. Warum? Nun, ganz einfach, alkoholische Getränke verursachen eine Austrocknung der Haut und in einigen Fällen sogar rötliche Effekte an bestimmten Teilen des Gesichts. Wenn Sie nicht müde aussehen und mit keinem stumpfen Kopfschmerz aufwachen wollen, dann verzichten Sie auf Alkohol und trinken stattdessen natürliche Tees, jede Menge Wasser und voila: Sie werden sich wie neu geboren fühlen.

Alina SchesslerMehr erfahren über “Alina Schessler”
Foto: Alina Schessler

9. Intensive Übung? Besser nicht!

Sie glauben ein paar intensive Turnübungen um den Körper in Form zu bringen schadet nicht? Nun, kurz danach werden Sie sich besser fühlen – aber was, wenn Sie am Tag der Hochzeit mit starken Muskelkatern aufwachen? Nicht mehr so gut, oder! Anstatt das Risiko auf sich nehmen, ist es am besten zu Hause zu ruhen, und wenn Sie nicht widerstehen können: Yoga!

10. Bye bye zu aggressiven Schönheitsbehandlungen

Einen Tag vor der Hochzeit Botox und chemisches Peeling? Niemals! An Schönheitsbehandlungen sollten Sie Monate davor gedacht haben. Vorsicht auch bei einfachen Gesichtsmasken, denn was, wenn Sie dadurch eine allergische Reaktion bekommen … Bleiben Sie besser wie Sie sind!

David HallwachsMehr erfahren über “David Hallwachs”
Foto: David Hallwas

11. Das Brautkleid vorab probieren – lieber nicht!

Sie möchten das Brautkleid noch einmal vor der Hochzeit anprobieren, nur zum Spaß? Lassen Sie lieber die Finger davon. Am besten lassen Sie das Brautkleid dort wo es ist, nämlich luftig am Kleiderhaken. Gehen Sie kein Risiko ein und verunreinigen Sie es nicht mit Make-up oder verletzten Sie gar das Material …Sparen Sie sich lieber diesen Moment auf, wenn Sie damit das erste Mal den Gang zum Traualtar entlang schreiten.

12. Planungen ade! Jetzt kommt Ruhe

Einen Tag vor der Hochzeit geben Sie alle Verantwortungen an Brautjungfern, Trauzeugen und Brauteltern ab. Sie haben all die Monate große Fortschritte gemacht, jetzt gilt es diese auch zu genießen. Halten Sie sich vor Augen, was Sie alles geschafft haben und nicht, was Sie noch alles planen sollten. Jetzt kommt die Ruhe und die Entspannung – und ein unvergessliches “JA, ich will”!

WeddingcrasherMehr erfahren über “Weddingcrasher”
Foto: Weddingcrasher

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeit und was man Brautpaaren vor der Hochzeit sagen sollte in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin. Und falls Sie gerne eine eigene kostenlose Hochzeitshomepage erstellen möchten, um Freunde und Familie über all das Wunderbare zu informieren, das sie auf Ihrer Hochzeit erwarten wird, dann klicken Sie einfach hier.

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos